Trikotspende für die C2-Junioren

Anselm Winterhalter neuer Sponsor

Pünktlich zum Frühlingsbeginn erstrahlt die C2-Jugend der SG Oberried/Kirchzarten (die in dieser Saison als SV Kirchzarten zum Spielbetrieb gemeldet ist) in neuem Glanz: Die Kreisligamannschaft präsentierte vergangene Woche ihren neuen Trikotsponsor: Das Oberrieder Traditionsunternehmen Anselm Winterhalter mit den Geschäftsbereichen Bus, Reisebüro und Spedition überspannt von nun an die Brust der sich im Mittelfeld befindlichen Jugendmannschaft.

Mit dem neuen Outfit macht das Team nur sportlich, wie auch optisch einen blendenden Eindruck. Vielleicht helfen die schönen Trikots ja auch dabei, die obere Tabellenhälfte zu erklimmen. Der Trikotsponsor Anselm Winterhalter drückt auf alle Fälle die Daume dafür!

Die Sportfreunde Oberried bedanken sich auf diesem Weg herzlich für die großzügige Spende.

Jugendtrainer Maximilian Podewski, Jugendleiter Markus Schonhart (links), Mannschaft, Jugendtrainer Andreas Eitel und Sponsor Martin Rombach, Fa. Winterhalter (rechts)

E- und D-Junioren zu Besuch bei der U20-Nationalmannschaft

 

 

Ein kleines Ostergeschenk bereiteten die Sportfreunde Oberied den Spielern der E- und  D-Jugend mit dem Besuch des Länderspiels der U20 Deutschland gegen die Schweiz.

 

Im Möslestadion erlebten die Jungs den nicht sehr viel älteren Nationalkader live und zum Greifen nah. Bei dem 1:1 gab es leider nicht sehr viele Torgelegenheiten zu bejubeln, aber trotzdem konnten sich die Spieler einen Eindruck davon verschaffen, wie man hintenrum spielt, Druck auf den Gegner macht und richtig engagiert spielt.

 

Das Gesehene setzten die D-Junitoren dann gleich im Anschluss im Training um.

D-Junioren mit neuen Trikots

Einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1.600 Euro konnte BBBank-Filialdirektor Rüdiger Bräutigam im Oktober 2015 an die Jugendabteilung der Sportfreunde Oberried übergeben.
Das Bild zeigt Herrn Bräutigam mit den D-Junioren der SF Oberried und Ihren Trainern in den neuen Trikots.
Mit dem gespendeten Betrag wird zudem Trainingsmaterial für alle Jugendteams angeschafft.​

Die Sportfreunde Oberried bedanken sich bei Herrn Bräutigam und der BBBank ganz herzlich!

"Als engagierte Genossenschaftsbank  unterstützen wir Vereine sehr gerne, besonders wenn sie die Jugend fördern. Wir möchten mit unseren Mitteln helfen und einen Teil der gesellschaftlichen Verantwortung mittragen“, erklärt der BBBank-Filialdirektor Rüdiger Bräutigam während der Übergabe.

Die Spende stammt aus den Mitteln des Gewinnsparvereins Südwest e.V. Die BBBank-Mitglieder haben dort rund 700.000 Lose gezeichnet. Gewinnsparen ist eine Lotterie, an der man mit fünf Euro pro Monat und Los teilnehmen und Preise wie Reisen, Fahrzeuge oder Bargeld gewinnen kann. Vier Euro werden angespart und kurz vor Jahresende an die Gewinnsparer zurückgezahlt. Mit dem Auslosungsbetrag von einem Euro unterstützt jedes Los einen gemeinnützigen Zweck. Lose gibt es in jeder BBBank-Filiale.

Die BBBank fördert mit Spenden- und Sponsoringmaßnahmen in Höhe von rund zwei Millionen Euro jährlich bundesweit Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport.

D-Junioren zu Gast in Ottoschwanden

Am Samstag, 12. September nahmen unsere D-Junioren mit zwei Mannschaften am Hünersedelcup in Ottoschwanden teil. Spieler, Trainer und Eltern erlebten einen zwar langen, aber schönen und erfolgreichen Fussballtag.

 

Vollkommen begeistert zeigte sich das Trainerteam im Anschluss an das Turnier:

 

"Wir durften gestern ein tolles Turnier in Ottoschwanden erleben, das alle unsere Trainer-Erwartungen übertroffen hat. Die Mannschaft SF Oberried 1 kam auf einen tollen dritten Platz, die SFO 2 schieden erst im Viertelfinale aus. Wichtiger als diese Ergebnisse allerdings war die überragende Spielweise der Spieler beider Mannschaften, die genau das umgesetzt haben, was wir in den wenigen bisherigen Trainings geübt haben. Natürlich gibt es noch viel zu tun, aber wenn wir so weitermachen wird das eine tolle Saison für alle drei D-Jugend-Mannschaften werden.

Das Turnier war super organisiert (wo gibt es schon Hamburger zum selberbauen). Wir werden der SG Freiamt-Ottoschwanden auch noch mal ein lobendes Mail schicken.

Ein großes Dankeschön auch noch an die vielen Eltern und Angehörigen, die als Fahrer und Fans unsere Mannschaften unterstützt haben. Wir Trainer hoffen natürlich, dass die Begeisterung anhält und wir weiterhin auf Eure Unterstützung zählen dürfen."