Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Oberried

Trotz Rücktrittsgedanken: Thomas Zähringer übernimmt für weitere zwei Jahre die Leitung der Sportfreunde Oberried. Dafür ein herzliches "Dankeschön" vom Verein!

Am Freitag, 31.01.2014 fand in der Klosterschiere Oberried die Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Oberried statt. Im Rahmen dieser Versammlung wurde der neue Vereinsvorstand gewählt. Nachdem der alte Vorstand entlastet wurde, erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes in offener Abstimmung. Die nachstehenden Vorstands-mitglieder erhielten das Vertrauen der anwesenden Vereinsmitglieder:

 

Thomas Zähringer (1.Vorsitzender)

Manfred Krieger (2.Vorsitzender)

Rudi Mäder (Geschäftsführer) 

Margot Mayer (Hauptkassiererin)

Markus Schonhart (1.Jugendleiter)

Rolf Andris (2.Jugendleiter)

Andreas Eitel (Jugendausschuß)

Fabian Dietrich (Leitung Aktive)

Benjamin Bosch (Spielausschußvorsitzender)

Henning Brüstle (Spielausschuß)

Patrick Sandmann (Spielausschuß)

Margarete Mayer (Veranstaltungen/ Platzkassiererin)

Peter Liebscher (Ehrenamtsbeauftragter)

 

Wir wünschen der Vorstandschaft alles Gute und eine erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit

Die neu gewählte Vorstandschaft der Sportfreunde Oberried 2014                   Bild: Heiko Wissler

Verlauf der Mitgliederversammlung 2014

Gelungene Versammlung in einer gut besetzten Klosterschiiere Oberried

Am Freitag, 31.01.2014 fand in der gut besuchten Klosterschiiere Oberried die Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Oberried statt. Vor 105 Mitgliedern eröffnete der 1.Vorsitzende Thomas Zähringer die Versammlung und arbeitete in souverainer Manier die anstehenden Tagesordnungspunkte ab. Den Anfang machte Geschäftsführer Rudi Mäder. Er berichtete über Mitgliederzahlen (derzeit 513 Mitglieder), Veranstaltungen und das Geschehen Rund um den Verein in der Zeit zwischen 2011-2014.

Kassierer Rolf Kirchenkamp berichtete über die Kassenbestände und aktuellen Zahlen des Vereins. Er wies, auf Nachfrage aus der Versammlung über genaue Kontozahlen, auf einen ausgeglichen “Haushalt“ hin. Rolf Kirchenkamp bedankte sich bei Margot Fischer über die von Ihr geleistete Hauptarbeit im Kassenbereich.

Im Anschluss bescheinigten die ausscheidenden Kassenprüfer Ludwig Lorenz und Markus Pollex, der Hauptkasse (Rolf Kirchenkamp und Margot Fischer), eine perfekte, lückenlose Kassenführung. Die Kassenprüfer empfahlen der Versammlung die Kasse zu entlasten.

Im Programm folgte ein Bericht des Jugendleiters Markus “Johnny“ Schonhart. Er erzählte über die Jugendabteilung, welche derzeit aus 14 Mannschaften besteht. Bei 9 Jugendmannschaften bildet die Jugendabteilung eine SG mit dem SV Kirchzarten, wobei die Sportfreunde Oberried bei 6 Mannschaften “federführend“ sind. Er konnte auch über einige große Erfolge bei den Jugendmannschaften berichten. Weiter wies „Johnny“ auf den akuten Schiedsrichter-mangel in der Jugend hin. Der anwesende Bürgermeister Vosberg und die Herren Ortsvorsteher Eugen Schreiner und Lukas Flamm erklärten sich darauf hin bereit, jeweils ein Jugendspiel zu pfeifen.

Im nächsten Tagesordnungspunkt berichtete Albert Rees über die Situation bei den “Alte Herren“. Dort ist ein positiver Trend mit der Zunahme der aktiven Spieler zu verzeichnen. Derzeit werden 20 Spieler im Spielbetrieb eingesetzt.

Der scheidende 2.Vorsitzende Fabian Dietrich trug die Belange bei den Aktivenmannschaften vor. Er berichtete über die erfolgreichsten zwei Jahre in der Vereinsgeschichte (Aufstieg und Verbleib in der Landesliga und Kreisliga B). Derzeit spielen bei den Aktiven 58 Spieler, wovon 32 Spieler von den Sportfreunden Oberried sind.

Der 1.Vorsitzende Thomas Zähringer lies zuerst das Geschehen der letzten zweieinhalb Jahre Revue passieren. Danach ging er in seinem Rückblick im sportlichen sowie im wirtschaftlichen Bereich, auf die erarbeiteten Veränderungen ein. Die erfreuliche positive Entwicklung im aktiven Bereich, die Einführung einer Stadionzeitung (Nadine Kunzelmann, Carina Mayer), das Pflegen einer aktuellen Internetseite (Peter Eckerlin), das herausgeben eines “Newsletters“ (Margot Mayer,Markus Schonhart) und die Umstellung auf eine neue Vereinsdatenbank, umrissen das Erreichte der letzten zwei Jahre. Zum Abschluss gab Thomas Zähringer noch einen Ausblick auf bevorstehende Maßnahmen wie Pflästerarbeiten, Festhallensanierung, Streichen der Aussenfassade, Energiekostenreduzierung, Flutlichtmastenkontrolle, Anbringen von Bandenwerbung und das Umsetzen von Brandschutzmaßnahmen. Dazu sind viele helfende Hände unserer Vereinsmitglieder erforderlich.

Es folgten zahlreiche Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder über 25, 40, 50- und 60-jährige Vereinszugehörigkeit.

Als nächsten Punkt standen die Neuwahlen auf dem Programm. Zuerst bat Bürgermeister Klaus Vosberg die Versammlung um Entlastung der Vorstandschaft. Dies erfolgte einstimmig im jeweiligen Block. Danach stand der Neuwahl der kandidierenden Personen nichts mehr im Wege. Alle Kandidaten wurden jeweils einstimmig von den Mitgliedern gewählt.

Danach verabschiedete der 1.Vorsitzende Thomas Zähringer die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Oli Albrecht, Rolf Kirchenkamp, Walter Rieder und Peter Eckerlin. Die Verabschiedung einiger treuen, langjährigen Weggefährten fiel dem sichtlich gerührten Vorstand nicht ganz leicht. Die ausscheidenden Vorstandsmitglieder stehen dem Verein aber weiterhin in anderen Positionen zur Verfügung.

Ebenfalls wurde den ausscheidenden Ludwig Lorenz, Markus Pollex, Katharina Sandmann und Christian Schweizer für Ihre Mitarbeit im Verein mit einem Präsent gedankt.

Als letztes bedankte sich Thomas Zähringer bei allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit und den harmonischen Verlauf der Versammlung und mit dem Aufruf auf weiterhin gute, hilfreiche Zusammenarbeit.

        Die ausscheidenden Vorstandmitglieder                                                     Bild:Heiko Wissler

Bilder der Jahreshauptversammlung 2014

          Vielen Dank an Heiko Wissler für die Bilder!

 

Die Bilder einzeln in Übersicht : >>>Bilder<<<

Ehrungen verdienter Mitglieder bei den Sportfreunden Oberried

Unser 1. Vorsitzender Thomas Zähringer durfte Ehrungen für langjährige treue Mitgliedschaft vornehmen.

 

Die silberne Ehrennadel sowie eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen:

Tobias Jautz, Lukas Kirchenkamp, Michael Lorenz, Patrick Sandmann, Richard Hönig, Jan Mayer,

Johannes Fressle,

 

Eine goldene Ehrennadel und eine Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten:

Hermann Josef Gutmann, Albert Rees, Kurt Jautz, Egon Riesterer, Hermann Mayer, Norbert Ruck,

August Albrecht, Wilfried Dold, Josef Salb, Harald Sandmann, Hansjörg Durst, Markus Sandmann,

 

Die Vereinsuhr der Spfr.Oberried und eine Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft bekamen: Rudolf Kirchenkamp, Werner Furtwängler, Hermann Schmidt, Erich Jautz,

 

Eine Vereinsuhr und eine Urkunde für 60-jährige Mitgliedschaft erhielten:

Adolf Brender, Konrad Geisenberger, Adelbert Sandmann,

 

Der Verein dankt seinen langjährigen und verdienten Mitgliedern für Ihre Leistungen und Treue zum Verein.


Die geehrten Vereinsmitglieder 2014                                                               Bild: Heiko Wissler